yves conrad

fussreflexzonen massage & therapie

fussreflexzonen massage & therapie

fussreflexzonen massage

Wellness-Massage

Reflexzonen am Fuss sind Punkte, die einen direkten Zusammenhang mit den Organen unseres Körpers haben. Man hat herausgefunden, dass bei der Massage gewisser Zonen und Akupressurpunkte am Fuss die Durchblutung der jeweiligen Organe direkt gesteigert wird. Dies hat wiederum Einfluss auf deren Versorgung mit Nährstoffen, Hormonen, Enzymen usw., andererseits werden Stoffwechselendprodukte verstärkt abgeführt. Auf reflektorischem Weg führt dies zu einer Verbesserung und Harmonisierung aller Organ-­ und Gewebefunktionen. Die Fussreflexzonen-Massage lebt von absoluter Differenziertheit und vom Feingefühl des Therapeuten. Viele meiner Kundinnen und Kunden empfinden die Fussreflexzonen-Massage als eine der schönsten Entspannungsmethoden überhaupt.

fussreflexzonen therapie

Unterstützung der Organsysteme

Die Fussreflexzonentherapie kann bei folgenden Beschwerden eingesetzt werden:

  • Probleme des Bewegungsapparates z.B. Aufgrund von Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenke und Muskulatur sowie damit einhergehende Schmerzen;
  • Kopfschmerzen/Migräne;
  • Schlafstörungen;
  • Beschwerden im Verdauungstrakt wie Oberbauchsyndrom, Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Hämorrhoiden, Leber- und Gallenleiden;
  • Erkrankungen von Nieren und Blase;
  • Kreislaufbeschwerden;
  • Tinnitus;
  • akute oder chronische Atemwegserkrankungen wie Schnupfen, Bronchitis, Sinusitis oder Asthma;
  • Heuschnupfen, Allergien;
  • Narbenentstörung;
  • Zur Stärkung des Immunsystems;
  • gynäkologische Beschwerden: Zyklusstörungen und Menstruationsbeschwerden;
  • Zur Entspannung!

lymph reflexzonenmassage

Lymphbehandlung

Die Lymph Reflexzonenmassage ist eine sanfte Therapieform, es werden sanfte Streichungen ausgeübt ohne intensiven Druck. Die Streichungen entsprechen den Bedürfnissen der Lymphe, also langsam und wiederholend.

Die Lymph Reflexzonenmassage am Fuss stellt eine interessante Behandlung dar. Viele heutige Einflüsse wie Druck, Zeit, Stress usw. machen die Lymphbehandlung am Fuss zur wohltuenden Therapie. Die Lymphbehandlung bringt blockierte und regressive Situationen wieder zum fliessen, im physischen wie aber auch im psychischen Bereich. Die Grifftechnik ist schmerzlos, sanft und ausgleichend. Die Behandlung bewirkt eine Ausgewogenheit, Harmonie sowie eine gesteigerte Gemütsebene.

Bei chronisch Kranken in einer Langzeitbehandlung hat sich diese Methode bewährt. Vor allem in Kombination mit anderen Therapie Methoden können überraschende Ergebnisse erreicht werden.

 

Einige Anwendungsgebiete:

- Allergien (bei Kindern sehr geeignet)

- Immunschwäche (Abwehrschwäche)

- Kreislaufstörungen

- Lymphatische Belastung (Ödeme)

- Menstruationsbeschwerden

- Nasennebenhöhleninfekte

- Schlafstörungen

- Venenprobleme

- Verminderte Harnausscheidung

Chakra fussreflexzonen massage

mit oder ohne Steine

Die Chakras sind für sehr vieles verantwortlich wie z.B. 


      • Hirnanhangdrüse
      • Zirbeldrüse
      • Schilddrüse
      • Nebenschilddrüsen
      • Stimmbänder
      • Thymusdrüse
      • Herz
      • Gefässsystem
      • Bauchspeicheldrüse
      • Verdauungsorgane
      • Ego
      • Sexualorgane 
      • Ausscheidungsorgane
    Die Behandlung kann durch Steine unterstützt werden. Sie werden während der Fussreflexzonen Massage auf bzw. an den Körper gelegt, dadurch werden die  Chakras unterstütz und können zu ihrer vollen Stärke gelangen.